Ankündigung Einzug Mitgliedsbeiträge
03.04.2014

Wir informieren alle Vereinsmitglieder darüber, dass in der Woche ab 14. April 2014 die Mitgliedsbeiträge für das laufende Jahr 2014 im Lastschriftverfahren eingezogen werden.


 Jahreshauptversammlung 2014
18.03.2014

 

Liebe Mitglieder der Betriebssportgemeinschaft,
unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am
                        Mittwoch, dem 2. April 2014, 16:00-18:00 Uhr
im Casino des Sparkassenhauses (Erdgeschoss), Güntzplatz 5 in Dresden statt. 
Dazu lädt der Vorstand der Betriebssportgemeinschaft alle Mitglieder herzlich ein und bittet um aktive Teilnahme. 
Bitte informieren Sie auch Ihre Sportsfreunde ohne Internet/E-Mail.
Tagesordnung:
1. Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Schatzmeisters
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Bericht der Sektionsleiter (Rückblick/Ausblick 2014)
5. Diskussion
6. Entlastung des Vorstandes
7. Entlastung der Kassenprüfer
8. Neuwahl der Kassenprüfer
9. Anträge
10. Verschiedenes etc.
Anträge an die Versammlung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich an den 
1. Vorsitzenden gerichtet werden.
Das Casino erreichen Sie über den Zugang auf der Elsasser Str. gleich neben der Apotheke. 
Bitte geben Sie uns für die Planung eine kurze Teil-/Nichtteilnahmebestätigung an rita.krippendorf@ostsaechsische-sparkasse-dresden.de.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Sportliche Grüße
Vorstand der BSG

Liebe Mitglieder der Betriebssportgemeinschaft,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am

                        Mittwoch, dem 2. April 2014, 16:00-18:00 Uhr

im Casino des Sparkassenhauses (Erdgeschoss), Güntzplatz 5 in Dresden statt. 

Dazu lädt der Vorstand der Betriebssportgemeinschaft alle Mitglieder herzlich ein und bittet um aktive Teilnahme. Bitte informieren Sie auch Ihre Sportsfreunde ohne Internet/E-Mail.


 Familientag 2013
22.05.2013

 

Hallo liebe BSG-Mitglieder!
Das Jahr 2013 ist schon wieder fast zur Hälfte rum - Zeit also, um zu unserem diesjährigen Familientag der BSG Ostsächsische Sparkasse Dresden e.V. einzuladen. Fast schon traditionell findet dieser wieder im September statt. Der genaue Termin ist:
Samstag, der 7. September 2013 um 9.45 Uhr.
Und damit wir uns auch alle finden, gibts es natürlich auch einen Veranstaltungsort: Stolpen! Wir treffen uns zur angegebenen Uhrzeit (also bitte ein wenig früher anreisen, damit es auch wirklich kurz vor 10 Uhr losgehen kann) am
Eingang zur Burganlage zu Stolpen.Hallo liebe BSG-Mitglieder!

Hallo liebe BSG-Mitglieder!

Das Jahr 2013 ist schon wieder fast zur Hälfte rum - Zeit also, um zu unserem diesjährigen Familientag der BSG Ostsächsische Sparkasse Dresden e.V. einzuladen. Fast schon traditionell findet dieser wieder im September statt. Der genaue Termin ist:

 

Samstag, der 7. September 2013 um 9.45 Uhr.

 

Und damit wir uns auch alle finden, gibts es natürlich auch einen Veranstaltungsort: Stolpen! Wir treffen uns zur angegebenen Uhrzeit (also bitte ein wenig früher anreisen, damit es auch wirklich kurz vor 10 Uhr losgehen kann) am

 

Eingang zur Burganlage zu Stolpen.

 

(weiter lesen...)


 Neben Squash: Mozart und Sachertorte
21.05.2013

 
Neben Squash: Mozart und Sachertorte

Vom 8. -11. Mai fanden in Wien die 25. Deutschen Sparkassen Squashmannschaftsmeisterschaften, die gleichzeitig als die 1. Europäischen Sparkassen Squashmannschaftsmeisterschaften ausgeschrieben wurden statt. Das Dresdner Team meldete ebenfalls eine Premiere: die erste Damenmannschaft ging für die Betriebssportgemeinschaft der Ostsächsischen Sparkasse Dresden an den Start.

Europameister?
„Die diesjährige Aufstellung ist bisher die beste“, stellte Lars als sechsmaliger Teilnehmer fest und motivierte das Team zur Höchstleistung. Beim bundesweit größtem Squash Mannschaftsturnier versuchten die Dresdner Herren in ihrem siebten Anlauf, um gute Platzierung mit zu spielen. Jedes Team spielt mit 5 Herren bzw. 3 Damen in der Reihenfolge der Spielerstärken 5-4-3-2-1 bzw. 3-2-1 gegen ein weiteres Team und versucht in der Begegnung mindestens 3 bzw. 2 Spiele für sich zu entscheiden, um als Sieger vom Court zu gehen. So weit die Theorie.

Die Damenmannschaft hat zu Beginn ein schweres Los gezogen und musste sich gegen starke Gegner in der Gruppenphase geschlagen geben. In der Trostrunde der Damen holte sich das Dresdner Trio mit Kerstin Bentrup, Isabell Mittag und Walli Broch einen Sieg nach dem anderen. In der Finalbegegnung gegen München Starnberg schaffte ein klares 3:0 den klaren Gruppensieg. In der Gesamtplatzierung bedeutete dies Platz 9.

Für die Männer waren die Partien weniger so deutlich. Das gleiche Team der letzten Jahre, mit den Akteuren Ronny Wolf, Jörg Schröder, Georg Tiebel, Peter Merz, Lars und Sascha Teuber, erkämpfte sich in insgesamt 5 Partien den Platz 23. Jede Partie war hart umkämpft, doch genau das letzte notwendige Quäntchen Glück fehlte einfach und so mussten viele Spiele knapp an die Gegner wie Landesbank Berlin, Augsburg und Südholstein abgegeben werden.

Gratulation an die Damen der Sparkasse Köln/Bonn sowie an die Herrn der Hamburger Sparkasse, sie holten den ersten Platz und sind damit die ersten europäischen Sparkassen Squashmeister.

Resümiert wird das Turnier mit einer klaren Zielstellung: Konsequentes Training und Spielerfahrung sammeln, um den Damenteam in Nichts nachzustehen und im nächsten Jahr in Köln die Top 10 anzugreifen.


 Offizielle Abschlusstabelle Bezirksmeisterschaften Herren 2012/13
07.05.2013

 

Offizielle Abschlusstabelle Bezirksmeisterschaften Herren 2012/13

                                                                   Sp.      G         V         Pkt.      Körbe

1.BC Dresden 4.                                             16      16        0          32        1341: 785
2. SV Lok Nossen                                           16      12        4          24        1239:1021
3. Görlitzer BC Squirrels                                 16      11        5          22        1291:1024
4. USV TU Dresden 1.                                     16      9          7          18*      1184:1068

5. BSG Ostsächsische Sparkasse Dresden 16      9          7          18*      999:1009

6. Dresden Titans                                           16      7          9          14        1013:1111
7. USV TU Dresden 2.                                     16      4          12        8          902:1117
8. BC Ottendorf-Okrilla 2                                16      3          13        6          903:1193
9. SV Motor Sömewitz 2.                                16      1          15        0          729:1289

Über die Platzierung entscheidet die DBB-SO § 42, insbesondere der Abs. 3a (punkte aus den
direkten Vergleichen) über Platz 4 und 5.

Herzlichen Glückwunsch dem Bezirksmeister BC Dresden 4.


 Schwimmen im Geibeltbad Pirna
13.02.2013

Wann : Dienstag 20 Uhr - 21 Uhr (Änderungen in Absprache noch möglich)

Die Kosten für einen Schwimmbadbesuch betragen 4,50 Euro für eine Stunde. Das Geibeltbad in Prina bietet eine BadCard an, diese Kostet 150 Euro - dadurch gibt es dann 10 %Rabatt auf jeden Besuch. Der BadCard Inhaber und Träger ist die Ansprechpartnerin Frau Marion Ziegler

Bei Fragen und Interesse, einfach bei Marion Ziegler melden.


 Tischtennis - neue Trainingszeiten
31.01.2013

Für die Sektion Tischtennis gibt es neue Trainingszeiten. Ab sofort spielen wir mit dem kleinen weißen Ball immer dienstags von 19.00 bis 20.30 Uhr.

Der Spielort ist nach wie vor die Turnhalle der Diesterweg-Grundschule in Pirna-Copitz.

Alle Informationen lesen >>>


 Eishockey - Wer möchte mal?!
21.01.2013

 

Hallo Kollegen und Kolleginnen,
mein Name ist André Berg und ich bin Leiter
der Sektion Eishockey der BSG Sparkasse
Oberlausitz-Niederschlesien.
Die Sparkasse Bad Tölz veranstaltet jedes Jahr ein Eishockeyturnier. Ich suche Spieler,
welche Lust haben, in einer gemischten Eishockeymannschaft im nächsten Jahr an diesem Turnier teílzunehmen. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besitz einer Vollausrüstung
Es wäre schön, wenn ich Teilnehmer aus eurer Sparkasse gewinnen könnte.
Für Rückfragen erreicht ihr mich per Mail oder auch gern telefonisch unter der Rufnummer: 03583 603 342.
Ich freue mich auf eure Rückmeldung und verbleibe mit sportlichem Gruß.

Hallo Kollegen und Kolleginnen,

mein Name ist André Berg und ich bin Leiter der Sektion Eishockey der BSG Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Die Sparkasse Bad Tölz veranstaltet jedes Jahr ein Eishockeyturnier. Ich suche Spieler, welche Lust haben, in einer gemischten Eishockeymannschaft im nächsten Jahr an diesem Turnier teílzunehmen. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besitz einer Vollausrüstung.

Es wäre schön, wenn ich Teilnehmer aus eurer Sparkasse gewinnen könnte. Für Rückfragen erreicht ihr mich per Mail oder auch gern telefonisch unter der Rufnummer: 03583 603 342.

Ich freue mich auf eure Rückmeldung und verbleibe mit sportlichem Gruß.

andre.berg@spk-on.de

 


 Von Wäldern, Forellen und Dinosauriern...
04.10.2012

Am Morgen des 29.09.2012 dachten sicherlich viele BSG-Mitglieder: endlich ist er da, der Familien- Wandertag der BSG. Und ein Blick aus dem Fenster verriet: der Wettergott meint es auch in diesem Jahr gut mit uns!

In diesem Jahr stand dieses mittlerweile schon traditionelle Event der BSG mal wieder eindeutig unter dem ursprünglichen Gedanken des Wanderns. Denn es sollte für einige von uns hoch hinaus gehen, genauer gesagt auf den Sebnitzer Hausberg, den „Tanzplan“.

Und so trafen wir uns um 10 Uhr im Sebnitzer Naherholungsgebiet an der Forellenschenke. Mit immerhin 81 Teilnehmern machten wir die umliegenden Wälder unsicher, wobei nicht alle unter Führung von Familie Beckert aus Sebnitz auf den „Tanzplan“ und den dortigen Turm stiegen. Insbesondere die jüngsten Wanderer und ihre Eltern begaben sich auf die sogenannte „Kinderwagenrunde“, welche für alle Teilnehmer gut zu schaffen war.

Während der Wanderungen machten wir noch einen Abstecher in den Urzeitpark in Sebnitz, wo es viele frühzeitliche Kreaturen zu bestaunen gab.

Zum Mittag trafen wir uns an der Forellenschenke wieder, um uns bei einem rustikalen Grillbuffet ordentlich zu stärken. Schließlich galt es, die letzte „Etappe“ in Angriff zu nehmen.

Und diese bestand in einer entweder entspannten, oder auch sportlich ambitionierten Runde Minigolf. Schließlich gehört ein wenig sportliche Betätigung zum festen Rahmenprogramm des BSG Familien- und Wandertages.

Unsere kleinen Gäste kamen auch in diesem Jahr nicht zu kurz, sie konnten sich auf dem Spielplatz an der Forellenschenke – mit Kletterburg und allem was dazu gehört – so richtig austoben.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Wanderführern Claudia und Erik Beckert sowie dem Team der Forellenschenke, welche zu einem sehr gelungenen Event aktiv beigetragen haben.

Alles in allem erlebte die BSG einen gelungenen Tag, der Lust auf mehr macht.

In diesem Sinne: Bis zum nächsten Jahr und Sport frei!

 

Die Organisatoren


 Einladung zum Familien- und Wandertag 2012
29.05.2012

Hallo liebe BSG-Mitglieder!

Auch im Jahr 2012 werden wir uns -trotz drohendem Weltuntergang- zum traditionellen Familien- und Wandertag treffen! Wie Ihr unserer Vorankündigung auf der Homepage entnehmen konntet, treffen wir uns diesmal am

Samstag, den 29. September 2012 um 10 Uhr.

Doch wo geht es hin? Tiefer Osten?! Mancher wird es erraten haben – wir besuchen in diesem Jahr die wundervolle Umgebung von Sebnitz! Genauer gesagt treffen wir uns am

Parkplatz der Forellenschänke Sebnitz.

...weiter  >>>


 Basketball Abschlusstabelle Bezirksmeisterschaften 2011/12
23.05.2012
Offizielle Abschlusstabelle Bezirksmeisterschaften Herren 2011/12  
  g v Pkt. Körbe
1. BCDresden4.  12 2 24 965: 782  
2. SVLokNossen 10 4 20* 1047: 853 4
3. USV TUDresden1. 10 4 20* 1101: 806 o
4. BSG OstsächsischeSparkasseDresden  8 6 16** 905: 890 +2/+.6
5. BCOttendorf-Okrilla2  8 6 16** 946: 937 2/ -6
6. BCDresden3.  5 9 10 807: 894  
7. USVTUDresden2.  2 12 4 738:1015  
8. SVMotorSömewitz2.  1 13 2 723:1055  
           
Über die Platzierung entscheidet die DBB-SO § 42, insbesondere der Abs. 3a (punkte aus den
direkten Vergleichen) über den 2. und 3.Platz sowie 4. und 5.Platz.  
* 4 Punkte aus direkten Vergleich für Nossen, 0 Punkte für TU Dresden 1.  
** je 2 Punkte aus den direkten Vergleiche für OSK Dresden und BC Ottendorf-Okrilla 2.,
Korbdifferenz +6 für OSK Dresden und -6 für BC Ottendorf-Okrilla 2.  
           
Herzlichen Glückwunsch dem Bezirksmeister BC Dresden 4.    

 Partner und Sponsoren

SV Sachsen

OSD

Dresdner SSV

AOK Sachsen

Fit 4 Marathon

Partner werden
 Ereignisse
<< August 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Keine Ereignisse.

 Foren Themen
Neueste Themen
kubanische Salsa
Neuer Tanzlehrer
Bundesligatippspiel - das F...
Änderungen ab 05.01.2016
Pokern – Trendsport zum Testen
 Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.