Familien- & Wandertag 2014
29.06.2014
In diesem Jahr geht es in den Landkreis Bautzen - nordöstlich von der Landeshauptstadt Dresden - in die Bierstadt Radeberg. Wir treffen uns am Samstag, den 13. September 2014 um 9.45 Uhr am Schloss Klippenstein, dem Zugang zum idyllischen Hüttertal. Das Schloss selbst besuchen wir nicht gemeinsam - aber jeder Familie steht es natürlich frei, nach unserem kleinen Rundgang in der Natur die Ausstellungen des Schlosses zu besuchen. Unser Augenmerk liegt zuerst auf der kleinen, geführten Wanderung durch das Hüttertal. Dazu steht uns Herr Saupe vom ortsansässigen Förderverein zur Verfügung, welcher uns etwas zur Geschichte & Gegenwart des Tals erzählen wird. Der Weg führt uns bis nach Wallroda, wo es ein bekanntes Eiscafe gibt, in welchem wir uns die leckere Süßspeise zu Gemüte führen können. Weiter geht es dann zurück ins Hüttertal, vorbei am Aussichtspunkt des Felixturms, bis zur Hüttermühle am gleichnamigen Teich. Dort erwartet uns schon der Schützenverein mit der Möglichkeit, sich selbst als Bogenschütze zu versuchen. Und weil nach all diesen Impressionen, Informationen und dem langen Weg der Magen knurrt, gibt es hier auch was zu futtern & trinken. Dort haben wir dieses Jahr mal was anderes vor: Wir backen uns Brot! Und weil jeder ja einen anderen Geschmack hat, bitten wir alle fleissigen Sportsfreunde um Mithilfe: Wer kann leckere Brotaufstriche mitbringen? Möglich wären z.B. Zaziki, Quark, Leberwurst, Schmalz, (Kräuter-)Butter...  Wir bitten um zeitnahe Rückmeldung, wer dort was (und ggf. wieviel) beisteuern kann. Vielleicht kennt ja auch jemand einen netten Fleischermeister, eine Käserei, eine Molkerei... Danke! Für eine ausreichende Anzahl an Papptellern/Besteck wird unsererseits gesorgt. Nach dem sportlichen und kulinarischen Teil geht es den letzten Stück des Weges zurück zum Startpunkt am Schloss Klippenstein, welches (wie eingangs erwähnt) individuell besichtigt werden kann. Dies wird spätestens gegen 15 Uhr der Fall sein - für alle die, die den Tag etwas genauer planen möchten.
Informationen zu den genannten Orten gibt es online z.B. hier:
Die Umgebungskarte (Google Maps)
Schloss Klippenstein
Förderverein Hüttertal Radeberg e.V.
Felixturm
Die Finanzierung des Tages (mit Ausnahme von evtl. Parkgebühren oder der individuellen Schlossbesichtigung) sind durch die BSG abgesichert. Dies betrifft natürlich unsere Führung, die Getränke und das Brotbacken. Und auch das mögliche Eis in Wallroda werden wir unserem Finanzvorstand schon entlocken können. ;-)
Um alles gut vorbereiten zu können (vorallem auch die Brotaufstriche unserer fleissigen freiwilligen Helfer), bitten wir um rechtzeitige und möglichst verbindliche Anmeldung zum Wandertag! Meldeschluss dazu ist Sonntag, der 31. August 2014! Die Meldung erfolgt bitte ausschliesslich über unsere E-Mail-Adresse  info@s-bsg.de  und enthält bitte die Anzahl der Personen (Erwachsene/Kinder) und eine Angabe, ob/wieviel/welche Brotaufstriche beigesteuert werden können. In dem Falle wäre eine Kontaktmail und/oder Telefonnummer hilfreich, um evtl. später eine genauere Abstimmung vornehmen zu können.
Wir bitten auch in diesem Jahr alle Sportfreunde Ihrer Sektion zu informieren, welche nicht über Internet/E-Mail verfügen. Vielen Dank!
Vielen Dank an Helmar Frei von der Sparkasse für die Mithilfe bei der Organisation!
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per Mail zur Verfügung.
Sportliche Grüße!
Sebastian Heinze-Lehner, Gerd Schönemann & Daniel Hoppe
BSG Ostsächsische Sparkasse Dresden e.V.

In diesem Jahr geht es in den Landkreis Bautzen - nordöstlich von der Landeshauptstadt Dresden - in die Bierstadt Radeberg.

Wir treffen uns am Samstag, den 13. September 2014 um 9.45 Uhr am Schloss Klippenstein, dem Zugang zum idyllischen Hüttertal.

Das Schloss selbst besuchen wir nicht gemeinsam - aber jeder Familie steht es natürlich frei, nach unserem kleinen Rundgang in der Natur die Ausstellungen des Schlosses zu besuchen. Unser Augenmerk liegt zuerst auf der kleinen, geführten Wanderung durch das Hüttertal. Dazu steht uns Herr Saupe vom ortsansässigen Förderverein zur Verfügung, welcher uns etwas zur Geschichte & Gegenwart des Tals erzählen wird. Der Weg führt uns bis nach Wallroda, wo es ein bekanntes Eiscafe gibt, in welchem wir uns die leckere Süßspeise zu Gemüte führen können. Weiter geht es dann zurück ins Hüttertal, vorbei am Aussichtspunkt des Felixturms, bis zur Hüttermühle am gleichnamigen Teich. Dort erwartet uns schon der Schützenverein mit der Möglichkeit, sich selbst als Bogenschütze zu versuchen. Und weil nach all diesen Impressionen, Informationen und dem langen Weg der Magen knurrt, gibt es hier auch was zu futtern & trinken. Dort haben wir dieses Jahr mal was anderes vor: Wir backen uns Brot!

Und weil jeder ja einen anderen Geschmack hat, bitten wir alle fleissigen Sportsfreunde um Mithilfe: Wer kann leckere Brotaufstriche mitbringen? Möglich wären z.B. Zaziki, Quark, Leberwurst, Schmalz, (Kräuter-)Butter...  Wir bitten um zeitnahe Rückmeldung, wer dort was (und ggf. wieviel) beisteuern kann. Vielleicht kennt ja auch jemand einen netten Fleischermeister, eine Käserei, eine Molkerei... Danke!

Für eine ausreichende Anzahl an Papptellern/Besteck wird unsererseits gesorgt. Nach dem sportlichen und kulinarischen Teil geht es den letzten Stück des Weges zurück zum Startpunkt am Schloss Klippenstein, welches (wie eingangs erwähnt) individuell besichtigt werden kann. Dies wird spätestens gegen 15 Uhr der Fall sein - für alle die, die den Tag etwas genauer planen möchten.

 

Informationen zu den genannten Orten gibt es online z.B. hier:

Die Umgebungskarte (Google Maps)

Schloss Klippenstein

Förderverein Hüttertal Radeberg e.V.

Felixturm

 

Die Finanzierung des Tages (mit Ausnahme von evtl. Parkgebühren oder der individuellen Schlossbesichtigung) sind durch die BSG abgesichert. Dies betrifft natürlich unsere Führung, die Getränke und das Brotbacken. Und auch das mögliche Eis in Wallroda werden wir unserem Finanzvorstand schon entlocken können. ;-)

Um alles gut vorbereiten zu können (vorallem auch die Brotaufstriche unserer fleissigen freiwilligen Helfer), bitten wir um rechtzeitige und möglichst verbindliche Anmeldung zum Wandertag!

Meldeschluss dazu ist Sonntag, der 31. August 2014!

Die Meldung erfolgt bitte ausschliesslich über unsere E-Mail-Adresse  info@s-bsg.de  und enthält bitte die Anzahl der Personen (Erwachsene/Kinder) und eine Angabe, ob/wieviel/welche Brotaufstriche beigesteuert werden können. In dem Falle wäre eine Kontaktmail und/oder Telefonnummer hilfreich, um evtl. später eine genauere Abstimmung vornehmen zu können.

Wir bitten auch in diesem Jahr alle Sportfreunde Ihrer Sektion zu informieren, welche nicht über Internet/E-Mail verfügen. Vielen Dank!

Vielen Dank an Helmar Frei von der Sparkasse für die Mithilfe bei der Organisation!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per Mail zur Verfügung.


Sportliche Grüße!


Sebastian Heinze-Lehner, Gerd Schönemann & Daniel Hoppe

BSG Ostsächsische Sparkasse Dresden e.V.


 Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
 Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
 Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 Partner und Sponsoren

SV Sachsen

OSD

Dresdner SSV

AOK Sachsen

Fit 4 Marathon

Partner werden
 Ereignisse
<< Juni 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Morgen:
 Foren Themen
Neueste Themen
kubanische Salsa
Neuer Tanzlehrer
Bundesligatippspiel - das F...
Änderungen ab 05.01.2016
Pokern – Trendsport zum Testen
 Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.